Hund und Gesundheit

Was sind häufige Erkrankungen bei Hunden und wie äußern sich diese? Wie kann ich ihnen zum Teil vorbeugen und was kann ich tun, wenn ich und mein Hund Hilfe brauchen? Wohin kann ich gehen, wenn ich finanzielle Unterstützung benötige?
Diese und weitere Fragen können in der Veranstaltung „Hund und Gesundheit“ geklärt werden. Eine Gesprächsrunde mit einer Tierärztin und Vertretern der Bremer Tiertafel ermöglichen außerdem das Beantworten von anderen Fragen, die sich im Laufe der Veranstaltung ergeben.
Außerdem wird es für den einen oder anderen kleinen Notfall Erste–Hilfe-Tipps geben, wie man dem vierbeinigen Freund Abhilfe schaffen kann, z.B. durch das Anlegen eines Druckverbands bei Schnittverletzungen.

Dr. Julia Holzhausen erhielt nach erfolgreichem Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover 2011 die Approbation als Tierärztin. Von Juli 2011 bis Juni 2014 war sie Doktorandin am Institut für Parasitologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

Der Verein Bremer Tiertafel e.V. wurde gegründet, um Mitbürger/innen zu helfen, die finanziell nicht in der Lage sind, ihre Haustiere gesund und artgerecht zu versorgen. Ihr Ziel ist es, dass Haustiere trotz finanzieller schwieriger Lage bei ihrem Besitzer bleiben können und nicht in ein Tierheim abgegeben werden müssen. Die Bremer Tiertafel arbeitet ausschließlich ehrenamtlich und finanziert sich durch Sach – und  Geldspenden. Zweimal im Monat hat sie ihre Türen in der Falkenstraße in Bremen geöffnet.